Futsal
verantwortlich: Bernd Lange

 

Für die Teilnahme an diesem Angebot ist eine Anmeldung erforderlich. Die Kursgebühren sind aufgeführt in der Reihenfolge Studierende / Mitarbeiter/innen.

Diese Kurse sind ausschließlich für Studierende und Beschäftigte. Externe können leider nicht teilnehmen.


Futsal (spanisch: FUTbol SALa = Fußball in der Halle) ist der offizielle Hallenfußball der FIFA und UEFA. Die Regeln sind restriktiver, was das körperbetonte Spiel angeht (besonders Spielverschleppung ist verboten). Ein Torwart und vier Feldspieler bilden eine Mannschaft, die aber bis zu sieben Auswechselspieler haben kann. Es wird ohne Bande gespielt, und es kommt ein sprungreduzierter Lederball zum Einsatz. Diese Aspekte sorgen beim Futsal für hohe Dynamik, feine Technik und faire Spiele, die diesen Sport so faszinierend machen. Ikonen wie Pelé, Ronaldo, Zico etc. spielten Futsal und erlernten somit ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten, die sie im Feldfußball so erfolgreich einbringen konnten.

Futsal wird überall auf der Welt gespielt. Vor allem in Brasilien und Uruguay (wo es um 1930 seine Anfänge hatte), aber auch in Europa hat die offizielle Spielart des Fußball-Weltverbandes (FIFA) bereits eine ausgeprägte Fangemeinde.

Interessierte für die Uni-Mannschaft Futsal kommen bitte nach Möglichkeit zum ersten Termin am 26.10. oder zu einem der Folgetermine und stellen sich zunächst beim Übungsleiter vor. Dort werden weitere Details besprochen. Wer vorab Fragen zur UM Futsal hat, kann sich auch direkt an den ÜL unter andywatzlawczyk@gmx.de wenden. Für den ersten Besuch erwerben Sie bitte eine Einzelkarte, anschließend erfolgt die Teilnahme über das Buchen der Semestergebühr weitere Sportarten.

For participation in futsal you need to register. Course fees are displayed in the order students/employees.

These course are exclusively directed at students and employees. Externals are unfortunately not allowed to participate.


Futsal (from Spanish: fútbol sala = indoor soccer) is the official indoor soccer of FIFA and UEFA. The rules are more restrictive concerning body contact and physical play. There are five players on each team, including the goalkeeper. Each team can also have up to seven substitutes. Futsal is played without boards and with a low bounce ball which is smaller and heavier than a regular football. These aspects ensure dynamics, fine techniques and fairness, which makes this sport so fascinating. Icons like Pelé, Ronaldo, Zico etc. played futsal and were able transfer their extraordinary skills successfully to regular soccer.

Futsal is played all over the world. It has a strong fan base especially in Brazil and Uruguay (where it originated in 1930), but in Europe the official FIFA way of playing has a great fan base as well.

Those interested in joining the university team, please attend our first session on 26 Oct or one of the following training times and introduce yourself to the instructor. Further details will be discussed there. If you have any questions in advance about futsal, you can contact the instructor at andywatzlawczyk@gmx.de. Please purchase a single ticket for the first session, afterwards you can participate by booking the semester fee for further sports.

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
3051-01AnfängerFr17:30-19:00Große Sporthalle27.10.-06.04.Hannes Bötel
20/ 25/ --/ -- €
20 EUR
für Studierende

25 EUR
für Beschäftigte/Alumni e.V. der CAU
3055-01Uni-TeamDo17:30-19:00Große Sporthalle26.10.-05.04.Andy Watzlawczyk
18/ 40/ --/ -- €
18 EUR
für Studierende

40 EUR
für Beschäftigte/Alumni e.V. der CAU
siehe Text