Rock`n`Roll Akrobatik
verantwortlich: Ronald Berndt

 

 

For participation in Rock´n´Roll acrobatics you need to register. Course fees are displayed in the order students/employees/externals/externals reduced*. Minimum age for externals is 18 years.

*Reduction granted for verification of: pensioner, trainee, pupils, people with disabilities, people receiving social security under Bürgergeld.

 

Rock n Roll acrobatics, more than just a dance!

Looking for something new, exciting or challenging for both your mind and body? Then Rock'n'Roll is for you! We combine dance and acrobatics to create an energetic and coordinated choreography. Rock'n'Roll is a bounced couple dance. Accordingly, we recommend that you register with a dance partner. Especially spectacular in Rock'n'Roll are the diverse, dynamic acrobatics that are incorporated into the dance. In addition to dance basics, such as the basic step and various dance figures, the basic acrobatics and their techniques should be learned, including, for example, the straddle, the support or the plate. If you've always wanted to carry a lady on your hands or have a gentleman whirl you through the air, you've come to the right place!
The relationship between Boogie Woogie and Rock'n'Roll is undeniable, but unlike Boogie, Rock'n'Roll dances a fixed choreography with the so-called jump step. Moreover, due to its uniqueness within the dance field, Rock'n'Roll is properly considered a sport. Accordingly, we recommend sportswear and sports shoes for the course. Please have a towel and something to drink ready, as this type of dance is physically demanding. Previous dance or acrobatic experience is not necessary.
Have we aroused your interest?
We are looking forward to you!

Impressions of our sport (tournaments) can be found here under the tab Rock'n'Roll:


https://www.rockztube.de

and here

https://www.youtube.com/@rocknrollclubkiel

——
Rock'n'roll dance developed in the USA in the 1920s and derived from swing. First appeared the Lindy Hop, which then developed in the 1940s to Boogie Woogie. Here, the first acrobatic elements with a murderous effect appeared, which took many a person's breath away. In the early 50s, rock'n'roll dance finally developed out of a youth protest movement that was directed against the old, entrenched society that was seen as stuffy. Funky music, fast beats and modern instruments still characterize the music today.

It would be nice you would register as a couple. But if not possible we will find a solution anyway!

 

Für die Teilnahme am Rock´n´Roll Akrobatik ist eine Anmeldung erforderlich. Die Kursgebühren sind aufgeführt in der Reihenfolge Studierende / Mitarbeiter/innen / Externe / Externe ermäßigt*. Mindestalter für Externe 18 Jahre.

*Ermäßigung erhalten gegen Nachweis: Rentenempfänger*innen, Auszubildende, Schüler*innen, Menschen mit Behinderung, Bürgergeld-Empfänger*innen.

Rock n Roll Akrobatik, mehr als nur ein Tanz!

Du suchst nach was Neuem, Aufregendem oder nach einer Herausforderung sowohl für den Kopf als auch für den Körper? Dann ist Rock’n’Roll genau was für dich! Wir verbinden Tanz und Akrobatik zu einer energiegeladen und koordinativen Choreographie. Rock'n'Roll ist ein gehüpfter Paartanz. Dementsprechend empfehlen wir sich mit einem Tanzpartner bzw. Tanzpartnerin anzumelden. Besonders spektakulär beim Rock’n’Roll sind die vielfältigen, dynamischen Akrobatiken, die in den Tanz eingebaut werden. Neben tänzerischen Grundlagen, wie dem Grundschritt und verschiedenen Tanzfiguren, sollen die grundlegenden Akrobatiken und deren Techniken erlernt werden, dazu zählen beispielsweise die Grätsche, der Stütz oder der Teller. Wer schon immer mal eine Dame auf Händen tragen oder sich von einem Herrn durch die Luft wirbeln lassen wollte, ist hier genau richtig!
Die Verwandtschaft von Boogie Woogie und Rock’n’Roll ist nicht zu leugnen, aber anders als beim Boogie wird beim Rock’n’Roll eine feste Choreographie mit dem sogenannten Sprungschritt getanzt. Außerdem ist Rock’n’Roll durch seine Einzigartigkeit innerhalb des Tanzbereiches regelrecht als Sport anzusehen. Dementsprechend empfehlen wir Sportbekleidung und Sportschuhe für den Kurs. Haltet ein Handtuch und etwas zu trinken bereit, da diese Art von Tanz konditionell anspruchsvoll ist. Vorkenntnisse im tänzerischen oder akrobatischen Bereich sind nicht notwendig.
Haben wir dein Interesse geweckt?
Wir freuen uns auf dich!

Impressionen von unserem Sport (Turniere) gibt es hier unter dem Reiter Rock’n’Roll:

https://www.rockztube.de

und hier

https://www.youtube.com/@rocknrollclubkiel


Der Rock'n'Roll Tanz entwickelte sich in den USA in den 1920ern und leitete sich vom Swing ab. Zuerst tauchte der Lindy Hop auf, der sich dann in den 1940ern zum Boogie Woogie weiterentwickelte. Hier traten bereits erste mörderisch wirkende Akrobatikelemente auf, die so manchem den Atem stahlen. In den frühen 50ern entwickelte sich schließlich der Rock'n'Roll Tanz aus einer Jugendprotestbewegung, die sich gegen die alt eingefahrene, als spießig erlebte Gesellschaft richtete. Flippige Musik, schnelle Takte und moderne Instrumente prägen bis heute die Musik.

Es wäre schön, wenn ihr euch direkt als Paar anmeldet. Sollte dies nicht möglich sein, finden wir aber auch immer eine Lösung!

 

 

 

 

 

 
 
KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
5111-01Fr16:00-17:30Gymnastikhalle27.10.-16.02.Phillip, Janne
55/ 65/ 75/ 65 €
55 EUR
für Studierende

65 EUR
für Beschäftigte/ Verein Alumni und Freunde der CAU

75 EUR
für Externe

65 EUR
für Externe ermäßigt
abgelaufen