Rock`n`Roll
verantwortlich: Ronald Berndt

Rock'n'Roll: Nicht nur Tanz, sondern Lebensfreude

Für die Teilnahme am Rock´n´Roll ist eine Anmeldung erforderlich. Die Kursgebühren sind aufgeführt in der Reihenfolge Studierende / Mitarbeiter/innen / Externe / Externe ermäßigt*. Mindestalter für Externe 18 Jahre.

*Ermäßigung erhalten gegen Nachweis: Rentenempfänger, Auszubildende, Schüler/innen, Menschen mit Behinderung, Hartz IV-Empfänger.

aktueller Hinweis:

Der Kurs findet vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie mit begrenzter Teilnehmerzahl statt. Die Durchführung erfolgt auf Basis eines Hygienekonzeptes. Nähere Informationen zu den Teilnahmemodalitäten erhalten Sie während des Anmeldevorgangs. Die Kursgebühren werden voraussichtlich erst zum Ende des Kurses eingezogen.


Der Rock'n'Roll Tanz entwickelte sich in den USA in den 1920ern und leitete sich vom Swing ab. Zuerst tauchte der Lindy Hop auf, der sich dann in den 1940ern zum Boogie Woogie weiterentwickelte. Hier traten bereits erste mörderisch wirkende Akrobatikelemente auf, die so manchem den Atem stahlen. In den frühen 50ern entwickelte sich schließlich der Rock'n'Roll Tanz aus einer Jugendprotestbewegung, die sich gegen die alt eingefahrene, spießige Gesellschaft richtete. Flippige Musik, schnelle Takte und moderne Instrumente prägen bis heute die Musik.

Wer Spaß an Bewegung und Gemeinschaftssport hat, ist beim Rock'n'Roll genau richtig aufgehoben. Die lockere Atmosphäre, die man heute auf Turnieren erlebt, lässt einen völlig vergessen, dass man sich auf einem sportlichen Wettkampf befindet.

Genau diese Lebensfreude und entspannte Gemeinschaft lässt den Rock'n'Roll heutzutage erneut aufblühen. Überzeugen Sie sich selbst davon!

Hinweis: Anmeldung nur paarweise möglich!

Not only dance, but joy of life!

For participation in Rock'n'Roll you need to register. Course fees are displayed in the order students/employees/externals/externals reduced*. Minimum age for externals is 18 years.

*Reduction granted for verification of: pensioner, trainee, pupils, people with disabilities, people receiving social security under Hartz IV.


RocknRoll - derives from swing and was developed in the 1920s in the USA. At first, Lindy Hop came up, which was developed further into Boogie Woogie in the 1940s. With this dance, the first seemingly dangerous acrobatical elements came up, which already took some people's breath away. In the early 50s the final Rock'n'Roll dance was eventually developed from a youth protest movement against the conservative, narrow-minded society of the time. Funky music, fast beats and modern instruments shape rock'n'roll music up to this day.

Everyone who likes moving and team sports is right at Rock'n'Roll. Today's casual atmosphere on tournaments lets one almost forget the actual sporting competition.

Exactly this joy of life and relaxed company lets Rock'n'Roll flourish again today. See for yourself!

Registration only as a couple.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
5111-01Mo20:15-21:15Große Sporthalle03.05.-09.08.Janne Hoffmann, Nele-Marie Johannsen
45/ 55/ 65/ 60 €
45 EUR
für Studierende

55 EUR
für Beschäftigte/Alumni e.V. der CAU

65 EUR
für Externe

60 EUR
für Externe ermäßigt
ab 25.04., 20:00